15Dezember2018

Aktuelle Seite: Home

Das Haus

Das Haus, nach Süden ausgerichtet und mit Kern aus dem 17. Jahrhundert, ist denkmalgeschützt und Namensgeber für das Traubenquartier in Erlen. Früher wurde es als „Wirtschaft zur Traube" geführt und diente ebenso als Wohnhaus zur damalig dazugehörenden Landwirtschaft.

2012 wurde das Haus mit seinen drei Wohnungen einer Totalsanierung unterzogen. Dabei wurden wichtige Elemente und Zeitzeugen erhalten und hervorgehoben. Ein Gebäudeausweis der Kantone (GEAK) offenbarte schnell die energetischen und bei solchen Häusern übliche Schwachstellen. Wir legen Wert auf den nachhaltigen Umgang mit Ressourcen. Hauptaugenmerk galt also der ökologischen Dämmung mit zertifizierter Schafwolle in Wände, Böden und Decken zwischen 16 und 20cm. Die in allen Räumen eingebrachte Bodenheizung wird von einer Sole-Wasserpumpe mittels Erdwärme aus insgesamt 260 Metern Tiefe gespiesen, die eine gute Effizienz bei geringen Betriebskosten sicherstellt. In allen Räumen wurde ein Fliessboden eingebracht, der sowohl wärmetechnisch gute Leitwerte erzielt, aber auch schalldämmend wirkt. Alle Böden sind mit Platten (Feinsteinzeug) ausgestattet, die einen problemlosen Reinigungsunterhalt unterstützen. Die Wände bestehen aus hochwertigen Gipsplatten (kein Recyclinggips) und sind mit einem mineralischen Weissputz überzogen. Die Decken bestehen ebenfalls hauptsächlich aus Gipsplatten, die mit einem Weissputz (Glattputz) ein modernes Erscheinungsbild und Kontrast zu diesem Gebäude herstellen. In den Badezimmern wurden die Decken mit weiss lasiertem Täfer versehen, dies ist Garant für eine einfache Pflege.

Generell wurde das Haus von ausgewiesenen Fachleuten mit viel Liebe zum Detail renoviert. 2015 erfolgte die Aussenrenovation und der Ersatz der Fensterläden.

Der grosse Garten bietet Platz für alle Bewohner-Innen und lässt einer kreativen Hand oder einem grünen Daumen viel Spielraum zur Entfaltung zu. Jede Wohnung hat einen eigenen Sitzplatz.

Ein grosser Parkplatz ist vorhanden. Es steht ein neuer und grosszügiger Autounterstand inkl. Motorradgarage zur Verfügung. Ebenfalls ist ein abschliessbarer Veloraum für alle Mieter nutzbar. 

Der Eingang ist auf der Nordseite. Über das Treppenhaus gelangt man zu den 3 Nichtraucher-Wohnungen.